Roland Hänel für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt! 

m Rahmen einer feierlichen Adventsmatinee ehrte der CDU-Ortsverband Niederbühl/Förch seinen stellvertretenden Vorsitzenden und langjährigen Kassier Roland Hänel für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der Partei.

Bereits 1969 hatte sich Roland Hänel zur CDU bekannt, indem er zusammen mit Gleichgesinnten eine Junge Union in Niederbühl gründete. Dieser war leider kein langfristiger Erfolg beschieden. Im Jahre 1979 trat Roland Hänel dann in die CDU ein und wurde Vorstandsmitglied im hiesigen Ortsverband. 1984 übernahm er das Amt des Schatzmeisters, das er bis heute innehat. Als gelernter Schriftsetzer, der sich über die Meisterschule weiterqualifiziert und den rasanten Wandel des Druckerei- und Verlagswesens durch die fortschreitende Digitalisierung als Geschäftsführer verschiedener Verlage in Offenburg und seit 2006 als selbstständiger Unternehmer und Chef der Firma TBB Medien in Baden-Baden hautnah miterlebt, ist Roland Hänel beim CDU-Ortsverband Niederbühl der Experte für alle Drucksachen. Er konzipiert und gestaltet Wahlkampfprospekte, Plakate, Flyer und ist darüber hinaus immer wieder Impulsgeber und Initiator von verschiedenen Aktionen und Projekten. „Wenn der CDU-Ortsverband im nächsten Jahr zum 30. Dorftreff einladen kann, geht das auf Roland Hänel zurück, der 1989 nicht nur die Idee ins Vorstandsgremium einbrachte, sondern vom 1. Treff bis heute immer an vorderster Front bei der Organisation und Bewältigung der mit dem Treff verbundenen Arbeit steht, so Helga Braun, die in ihrer Funktion als 2. Stellvertretende Vorsitzende die Laudatio auf den Jubilar hielt, den sie als einen zuverlässigen, geradlinigen und zukunftsorientierten Weggefährten beschrieb. Von 1997 bis 1999 sowie von 2001 bis 2003 hatte Roland Hänel einen Sitz im Ortschaftsrat inne und ist Mitglied in mehreren Vereinen. Sein besonderes Augenmerk gilt dabei der freiwilligen Feuerwehr Niederbühl, der er über Jahre hinweg als Kommandant vorstand. Dank seines unermüdlichen und hartnäckigen Einsatzes wurde der lang diskutierte aber dringend notwendige Bau eines neuen Feuerwehrhauses realisiert, das dann 2015 bezogen wurde. Im gleichen Jahr übergab Roland Hänel den Posten des Kommandanten in jüngere Hände, ist aber bis heute Obmann der Altersabteilung und seit 2017 Geschäftsführer des Kreisfeuerwehrverbandes Rastatt e. V.

Das breitgefächerte Engagement von Roland Hänel fand auch Würdigung in der Ansprache von MdL Dr. Alexander Becker, der zusammen mit Renate Franzke als Vertreterin der CDU-Gemeinderatsfraktion die Ehrung Roland Hänels mit Überreichung der Urkunde und Ehrennadel übernahm.

Der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Niederbühl/Förch, Wolfgang Drechsler, schloss die Veranstaltung mit einem Dank an die zwei Klarinettisten des örtlichen Musikvereins Andrea Drechsler und Rudolf Pankratz, die für eine stimmungsvolle musikalische Umrahmung der Matinee gesorgt haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CDU-Stadtverband Rastatt