Großer Applaus zum Abschied

Volles Haus bei der Verabschiedung von Bertold Föry. Knapp 30 Jahre hat er als Ortsvorsteher die Geschickte Rauentals wesentlich mitgelenkt und viele entscheidende Projekte vorangebracht. 

 

Darüber hinaus war er nicht nur in Rauental tätig, sondern ebenfalls als Gemeinderat eine unerlässliche Stütze für die CDU. Als stellvertretender Fraktionsvorsitzender war er über weite Strecken seiner 30 Jährigen Mitgliedschaft im Gemeinderat auch ein Treiber der Rastatter Gesamtentwicklung.


 

Der Zusammenhalt in der Stadt und die Berücksichtigung aller Belange und Einbindung aller Betroffener waren ihm stets unabdingbare Grundpfeiler seiner politischen Arbeit. 

 

 

Ganz besonders lagen ihm daher auch das Vereinsleben und die Dorftgemeinschaft am Herzen. nach Kräften hat Bertold die Vereine unterstützt und blieb für diese stets ansprechbar. 

 

40 Jahre war Bertold Mitglied im Ortschaftrsrat Rauental.

 

Natürlich lies es sich unsere aktuelle Fraktionsvorsitzende Brigitta Lenhard nicht nehmen, Bertold ebenfalls im Namen der gesamten CDU-Fraktion zu danken. Sie verband ihre Grußworte aber auch mit einem persönlichen Dank an Bertolf Föry, der sie gerade zu Beginn ihrer Arbeit unterstützt hat und immer mit Rat und Tat zur Seite stand. 

 

Ein großes Dankeschön richtete Brigitta auch an Johanna Föry, die Ihrem Mann stets den Rücken frei hielt und die zeitintensive Aufgabe in der Kommunalpolitik stets unterstützte. 

Bertolf war und ist ein ausgeprägter Familienmensch, der nun mehr Zeit für seine Familie mit Enkelkindern hat. Das gönnen wir ihm sehr

Thorsten Ackermann tritt nun als neuer Ortsvorsteher in große Fußstapfen. Der gelernte Verwaltungsfachwirt brauch sich aber nicht verstecken. Er bringt bereits einiges an Erfahrung mit und wird sich den Belangen Rauentals mit ebenso großem Engagement widmen. Wir sind froh, ihn ebenfalls in der Gemeinderatsfraktion zu haben, wo er sein Fachwissen und die Rauentaler Sicht einbringen wird 

Weitere Impressionen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CDU-Stadtverband Rastatt