Daniel Caspary

Für uns.

Aus Deutschland.

In Europa.

So lautet der Wahlspruch des Europaabgeordneten für die Region Nordbaden. Im Europaparlament vertritt er als Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe unsere Interessen in Brüssel und Straßburg

Mehr Entscheidungen dort treffen, wo die Menschen leben

Der Wahlbezirk für die Europawahl hat andere Grenzen als dies bei Landtags- oder Bundestagswahlen der Fall ist. Er reicht vom Schwarzwald im Süden über die Rheinebene bis zum Odenwald im Norden. Von den fünf größten Städten in Baden-Württemberg liegen drei im Regierungsbezirk Karlsruhe: die Quadratestadt Mannheim, die Fächerstadt Karlsruhe mit ihrer Technologieregion und das romantische Heidelberg. Baden-Württemberg ist mit sechs Abgeordneten der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament vertreten. Diese setzen sich für die Belange von etwa 10,7 Millionen Menschen ein, die auf knapp 36.000 km² in vier Regierungsbezirken (Freiburg, Karlsruhe, Stuttgart, Tübingen) leben.

 

Daniel Caspary vertritt seine Heimatregion Nordbaden seit dem Jahr 2004 im Europäischen Parlament. Die Wahlperiode dauert fünf Jahre. Er wurde 2009 und 2014 wiedergewählt. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Internationaler Handel und Energie. Außerdem setzt er sich dafür ein, dass wieder mehr Entscheidungen dort getroffen werden, wo die Menschen leben und arbeiten.

 

Als Technischer Diplomvolkswirt bemüht er sich von Haus aus stets um eine faktenorientierte, pragmatische Herangehensweise. Er lebt mit seiner Familie bei Karlsruhe, sein Bürgerbüro ist in Stutensee und ansonsten pendelt er viel zwischen Brüssel, Straßburg und Berlin.

Ihr Abgeordneter im Europaparlament

Daniel Caspary
0721 3848010
www.caspary.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© CDU-Stadtverband Rastatt