Corina Abrudan neue Vorsitzende des CDU-Stadtverbands

Der CDU Stadtverband Rastatt hat sich neu aufgestellt. Das Amt der Vorsitzenden übernimmt Corina Abrudan, an ihrer Seite als neuer Stellvertreter wurde Frank Hildenbrand gewählt.

Auf der Mitgliederversammlung, die am 03.11.2021 stattfand, einigte sich der CDU-Stadtverband Rastatt darauf, den Vorstand zu verkleinern. Statt drei stellvertretenden Vorsitzenden wurde nur noch einer gewählt. Als Schriftführer wurde Christian Andreas gewählt, Armin Fritz bleibt Schatzmeister und als Mitgliederbeauftragte fungiert Corina Abrudan. Zu Beisitzern auf Vorschlag der Ortsverbände wurden Wolfgang Drechsler für Niederbühl/Förch, Armin Fritz für Ottersdorf/Plittersdorf, Thorsten Ackermann für Rauental und Jürgen Wahl für Rastatt/Winterdorf gewählt. Weitere Beisitzer sind: Annette Karle, Prof. Dr. Helmut Keller, Raphael Knoth und Hatice Özütürk. Acht Vorstandsmitglieder sind ausgeschieden, darunter auch Brigitta Lenhard, die bereits im vergangenen Jahr mitteilte, für das Amt nicht mehr zur Verfügung zu stehen, um sich mehr auf andere Aufgaben konzentrieren zu können.

Ebenso wie die meisten vergangene Zusammenkünfte der CDU, wurde auch diese Mitgliederversammlung geprägt von den Themenschwerpunkte, die die CDU inhaltlich beschäftigen: personelle Erneuerung der Partei, die Mitgliederbefragung, die Bekämpfung der Coronapandemie, die Wirtschaftslage. Berichte zu diesen Themen gab es von dem Bundestagsabgeordnete Kai Whittaker, vom Landtagsabgeordneter Dr. Alexander Becker sowie der Kreisvorsitzende Brigitte Schäuble.

Vertreter der BT und BNN waren anwesend und es gab positive Berichte in der jeweiligen Freitagsausgaben der Zeitungen.

Wir wünschen dem frisch gewählten Vorstand eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit! (03.11.21)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CDU-Stadtverband Rastatt