Mitgliederversammlung im Ortsverband Rastatt

Jürgen Wahl führt den CDU-Ortsverband Rastatt weitere zwei Jahre. Mit großem Rückhalt wurde Wahl bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Ortsverbandes in seinem Amt bestätigt. Die große personelle Kontinuität in den weiteren Ämtern zeugt von einem guten Zusammenhalt. Rund drei Dutzend Mitglieder und Gäste konnte Jürgen Wahl zur jüngsten Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbands Rastatt im Storchennest begrüßen. 

 

Einen einfachen Job habe er heute, so Wahl schmunzelnd, schließlich sei für den weiteren Verlauf der Versammlungsleiter zuständig. Diesen Part übernahm Kai Whittaker MdB gerne und führte gekonnt durch die Tagesordnung.

Das er seinen Part ansonsten durchaus arbeitsintensiver versteht, verdeutlichte Wahl in seinem Rechenschaftsbericht. Großen Raum nahmen Wahlen ein. Zum einen der Bundestagswahlkampf 2017, bei dem man sich intensiv am Wahlkampf Kai Whittakers beteiligte. Zum anderen der Kommunalwahlkampf, den man zusammen mit dem Stadtverband organisierte. Wahl betont, dass man als erste Partei seine Kandidaten gefunden und nominiert hatte und so früh in den Wahlkampf starten konnte. Intensiv, aber auch spannend sei der Wahlkampf gewesen, auch wenn das Endergebnis das Engagement leider nicht widerspiegle, so Wahl. Er dankte Brigitta Lenhard, als Fraktions- und Stadtverbandsvorsitze, für die gute und vertrauensvolle
Zusammenarbeit im Wahlkampf. Man wolle den Kontakt mit den Kandidaten aufrecht halten und hatte bei Hans-Albert Fritsch bereits ein gut besuchtes Nachtreffen, bei dem auch Dr. Alexander Becker MdL mit dabei war, freut sich Wahl.

Des Weiteren habe man sich mit Rastatter Themen beschäftigt und eine Werkführung bei Daimler im Zusammenhang mit der Werkserweiterung gemacht und das Unternehmen Lawo besucht. Bei einer Führung durch die Brauerei Franz zusammen mit Kai Whittaker
MdB sei nicht nur die Braukunst bewundert, sondern auch über den
Wirtschaftsstandort Rastatt diskutiert worden, so Wahl. Zentral sei für den gesamten Vorstand in den vergangenen zwei Jahren gewesen, sich konsequent für ein familienfreundliches Rastatt einzubringen, von Wohnraum für alle Generationen bis hin zur Kinderbetreuung, Innenstadtentwicklung und Sicherheit im öffentlichen Raum.
Wahl betonte, dass dies nur im stetigen Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern möglich sei, welchen der Ortsverband mit verschiedenen Formaten konsequent gesucht habe. Darunter der Austausch mit der Kirchengemeinde St. Alexander, eine Ortsteilbegehung in Wintersdorf, die Beteiligung am Weihnachtsmarkt, der Markttreff
mit Kai Whittaker und auch der Austausch mit dem Kreisseniorenrat.

Schatzmeisterin Vanessa Metz konnte eine akkurat geführte Kasse vorstellen, was ihr von den Kassenprüfern auch unisono bestätigt wurde. Wahl hatte sich schon im Vorfeld wieder zu einer Kandidatur als Vorsitzender bereit erklärt und wurde ohne Gegenkandidaten erneut in das Amt gewählt. Im zur Seite stehen Walter Bardon,
Renate Franzke und Monika Zierz als stellvertretende Vorsitzende. Weiterhin Schatzmeisterin ist Vanessa Metz. Als Schriftführer wurde Andrea Gutzweiler gewählt, die Presse & Öffentlichkeitsarbeit übernimmt Gerhard Schauppel. Carsten Klagmann ist Mitgliederbeauftragter. Als Beisitzer komplettieren Lutz Albrecht, Stefan Felsner, Erik Gerike, Jasmin Kirchberger, Franz-Josef Klagmann, Markus Merklinger, Waldemar Schmidt, Heiko Ullrich, Sandra Wörther und Holger Zimmer den Vorstand. Als Vertreterin für Wintersdorf bleibt Katharina Götz im Gremium. Die Kasse wird von

Hans-Albert Fritsch und Johannes Jahnel geprüft. Im Anschluss an die Wahlen berichtete Whittaker aus Berlin und appellierte an die anwesenden Mitglieder, sich nicht ständig auf Personaldebatten einzulassen. Der Wähler wolle eine klare Linie und Sachpolitik, zu viele interne Debatten kämen draußen nicht gut an. Auch die anschließende Fragerunde wurde gut genutzt und eine weite Bandbreite an Themen diskutiert, bevor Wahl dann doch nochmal ran durfte und als neuer – alter Vorsitzender die Abschlussworte sprechen konnte. Er sehe den Ortsverband weiterhin als Schnittstelle zwischen den Mitgliedern, den Bürgerinnen und Bürgern, den Vereinen, Institutionen sowie der Wirtschaft unserer Stadt und der CDU Fraktion im Rastatter Gemeinderat, so Wahl abschließend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CDU-Stadtverband Rastatt